Startseite Tagebuch Törns Törnplanung Manövrieren Navigation Impressum Links Disclaimer News
© Skipper-Titus 2017
Wer ein Schiff bewegt, wird früher oder später in die Situation kommen, das Boot auch irgendwie festzumachen, weil man an Land möchte. Es gibt viele nützliche Seemansknoten. Diese Übersicht stellt lediglich eine subjektive Einschätzung da! Ich bin mir bewusst, dass es einige weitere gute Knoten gibt, aber diese hier aufgeführten Knoten benutzen wir bei unseren Touren am häufigsten. Hier nur ein paar der wichtigsten Knoten als Youtube-Videos (klick auf die grauen Buttons oder den blau hervorgehobenen Textteil):                   Klampenbelegung oder auch Belegen einer Klampe           Webleinstek Fenderknoten (normal, auf Slip und geworfene Variante)       Palstek sich nicht zuziehende Schlaufe für Pfähle, Verlängerung und Rettungsschlaufe         Kreuzknoten um gleichstarke Leinen zu verlängern (müssen unter Zug stehen!!!)          Achtknoten Verhindert das “Durchrauschen” von Schoten/Tauen (für Segler wichtig) Die meines Erachtens wichtigsten Knoten sind Klampenbelegung und Webleinstek.  Wer die beherrscht, erfreut das Skipperherz!!! ;-) Nicht unerwähnt bleiben darf der Schotstek. Der war zwar Prüfungswissen bei meinen Sportbootführerscheinen. Gebraucht habe ich den aber noch nie! Alle hier verlinkten Videos kannst Du natürlich bei www.youtube.de auch so finden. Ich habe nur die dafür erforderlichen Links dazu hier gelistet. Für den Inhalt der Videos haften die Urheber der Videos!  
Skipper-Titus
Knotenkunde